• mehr Geistesblitze für dich •

Wenn es so etwas wie Lebenskunst gibt, ist es vielleicht die Kunst, wunschlos glücklich zu sein.

Die Welt verändern

»Zweifle nie daran, dass eine kleine Gruppe engagierter Menschen die Welt verändern kann – tatsächlich ist dies die einzige Art und Weise, in der die Welt jemals verändert wurde.« – Margaret Mead

The Star Thrower

Am Ende seiner Geschichte „The Star Thrower“ beschreibt Loren Corey Eiseley (1907-1977) wie er den Sternewerfer am nächsten Tag wieder traf und ihm zurief: … »Ich habe verstanden … nenn mich einen weiteren Sternewerfer!« … und ich dachte, er ist nicht länger allein. Nach uns wird es weitere geben … wir sind Teil des Regenbogens …

 

Das könnte dich interessieren

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.