• mehr Geistesblitze für dich •

Wenn es so etwas wie Lebenskunst gibt, ist es vielleicht die Kunst, wunschlos glücklich zu sein.

Ungelebtes Leben

»Am Grabe der meisten Menschen trauert – tief verschleiert – ihr ungelebtes Leben« – Georg Jellinek (1851 – 1911) – Lass es nicht so weit kommen!

Lebendigsein

Was bedeutet Lebendigsein? In Freiheit und selbstbestimmt in Harmonie mit »Allem was Ist« zu leben. Wenn wir dies beherzigen, wird uns Gesundheit und Lebensfreude zuteil. Zeig deine Lebendigkeit wo immer du bist. Die Kinder dieser Welt machen es uns täglich vor.

 

Das könnte dich interessieren

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.