• mehr Geistesblitze für dich •

Wenn es so etwas wie Lebenskunst gibt, ist es vielleicht die Kunst, wunschlos glücklich zu sein.

Zufriedenheit und innerer Frieden

Zufriedenheit ist die sichtbare Form von innerem Frieden. Wer jedoch nur gelernt hat, das Gefühl von Mangel und innerer Leere mit Äußerlichkeiten zu füllen, schreckt irgendwann auch nicht mehr davor zurück, dazu Macht und Gewalt einzusetzen.

Krieg und kriegen

Krieg kommt von »kriegen« – so klingt es jedenfalls für mich. Sachen kriegen, Recht kriegen, Ruhm und Ehre kriegen, und einiges mehr. Wozu das alles? Weil wir uns selbst nicht genügen, müssen wir uns in einem fort etwas hinzufügen. Das reicht vom einfachen Wunsch bis hin zur Habgier. Unseren inneren Reichtum zu erkennen, zu spüren und mit unseren Mitmenschen zu teilen, ist die beste Medizin gegen diese Krankheit.

 

Das könnte dich interessieren

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.