• mehr Geistesblitze für dich •

Wenn es so etwas wie Lebenskunst gibt, ist es vielleicht die Kunst, wunschlos glücklich zu sein.

Mitgefühl

Wenn ich mich selbst nicht annehmen kann, so wie ich bin, finde ich weder Liebe noch Frieden in mir. Ich bin un-zu-frieden und das strahlt ich auch aus. Wie will ich da noch mitfühlend handeln?

Verbundenheit mit der Schöpfung

Aus dem Bewusstsein heraus, dass wir alle miteinander verbunden sind, dass alles eins ist, leuchtet es völlig ein, dass ich mir in meinem nächsten Mitmenschen im Grunde selbst gegenüberstehe. Diese Erkenntnis verändert unsere Beziehungen zueinander und zur gesamten Schöpfung. Wie im Innen, so im Außen.

 

Das könnte dich interessieren

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.