• mehr Geistesblitze für dich •

98% aller Kinder kommen hochbegabt zur Welt. Nach der Schule sind es nur noch 2% - Prof. Dr. Gerald Hüther - Neurobiologe und Hirnforscher

Spielerisches Lernen

Spielerisches Lernen ist uns angeboren – schulisches Lernen in seiner bisherigen Form ist im Grunde eine Form von Freiheitsberaubung und Teil unserer Konditionierung. »Ist der Käfig zu eng, ist nix drin mit Entfaltung«, sprach der Vogel, klappte die Flügel ein und sang fortan nur noch das vorgepfiffene Lied seines Herrchens.

Potenzialentfaltung vs Normalität

Frei nach Vera F. Birkenbihl: Es ist nicht nur die Schule, sondern auch unsere Erziehung, die unsere Potenzialentfaltung zu Gunsten einer Vorstellung von Normalität verhindert. Brauchen wir so was noch, oder wer will das wirklich?

Das könnte dich interessieren

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook

Twitter

YouTube

Pinterest

TANGSWORLD
ABONNIEREN !

DANKESCHÖN
FÜR DEIN ABO !