• mehr Geistesblitze für dich •

Willst du Seelenfrieden erlangen, dann sei nicht wie ein durchgehendes Pferd, das wiehert, sich aufbäumt und nach allen Seiten auszubrechen versucht und dann mit den Hufen stampfend zögernd wieder zu sich kommt. Lausche vielmehr auf die Stimmen der Erde, das Murmeln der Quellen, den Gesang der Jahreszeiten, und du wirst den Frieden des Herzens kennen lernen. Der menschliche Geist ist niemals fixiert oder festgelegt. Er ist flüssig, formbar, immateriell. Er wird zu dem, womit er sich befasst.

Stille des Herzens

» … Der Geist wird zu dem, womit er sich befasst … « Damit dürfte uns klar werden, dass wir aus der Stille des Herzens heraus täglich die Welt neu erschaffen können.

Eckhart Tolle zur Stille

Eckhart Tolle spricht davon, dass aus dem Bewusstsein der Stille jede Form geboren wird … Die Form, von der wir denken, dass wir sie sind, kommt aus diesem Bewusstsein und wird davon getragen. Tolle beschreibt es wunderschön als die » … Essenz aller Galaxien und Grashalmen, von allen Blumen, Bäumen, Vögel und all den anderen Formen«.

 

Das könnte dich interessieren

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.