• mehr Geistesblitze für dich •

Wenn es so etwas wie Lebenskunst gibt, ist es vielleicht die Kunst, wunschlos glücklich zu sein.

Fisch mit Wassermangel

Ohne dieses tiefe Empfinden der Wirklichkeit zappeln wir wie japsende Fische durch den Alltag, die sich über Wassermangel beklagen, obwohl sie im Ozean schwimmen. Wenn ich mir als Welle der Dimension des Ozeans, meiner Wirklichkeit hinter dem äußeren Schein, bewusst bin, kann ich die Illusion, getrennt von allem zu sein, aufgeben.

 

Das könnte dich interessieren

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.