• mehr Geistesblitze für dich •

Du brauchst Macht nur dann, wenn du etwas Schädliches anrichten willst. Ansonsten ist Liebe völlig ausreichend, um alles zu erledigen. - Geistesblitze | Charlie Chaplin

Macht der Liebe – Jimi Hendrix

»Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet, wird die Welt endlich wissen, was Frieden ist« – Jimi Hendrix

Macht und Ohnmacht

Nun kann man Macht auch neutral als Fähigkeit, etwas »zu machen« ansehen. Darum ging es Chaplin hier sicher nicht. Wo die Liebe ausgesperrt ist, wird die Macht zum Unterdrückungsinstrument und erzeugt Ohnmacht auf der Gegenseite. Als Handlungsmotiv ist sie somit – wie Chaplin das gut erkannt hat – eher destruktiv.

.

Tagged with →  
Share →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Facebook

Twitter

YouTube

Pinterest

TANGSWORLD
ABONNIEREN !

DANKESCHÖN
FÜR DEIN ABO !