• mehr GoodNews für dich •

10.000 Räder für arme Kinder in Myanmar - GoodNews

Mike Than Tun Win

Der Geschäftsmann Mike Than Tun Win, geboren in Mandalay, Myanmar – dem ehemmalige Birma – kaufte 2019 10.000 gebrauchte Fahrräder – Citybikes – in Singapur und Malaysia auf, transportierte sie in seinen ehemalige Heimat und verschenkte sie dort an arme Schulkinder, die, so wie er als Kind, oft mehr als eine Stunde jeden Tag zu Fuß unterwegs waren, um zur Schule zu gelangen.

Kein Schulbus für Kinder vom Land

Familien auf dem Land können sich kaum ein einfaches Verkehrsmittel wie ein Fahrrad oder Motorrad leisten. Ein Schulbus ist für die Schüler aus den Dörfern so gut wie unbekannt.

Vorbild für andere Länder

Im weiteren Verlauf seiner Aktion hofft Mike Than Tun Win, dass er »globale Freunde« dazu inspirieren kann, seinem Beispiel zu folgen und ähnliche Spendenprogramme aufzulegen, die Hunderttausende gebrauchter und zurückgelassener Fahrräder zur Wiederverwendung bringen, anstatt noch mehr städtischen Müll zu erzeugen. Er hat dafür bereits Interesse in Vietnam, Thailand und Indonesien geweckt.

Facebook

Twitter

YouTube

Pinterest

TANGSWORLD
ABONNIEREN !

DANKESCHÖN
FÜR DEIN ABO !