• mehr GoodNews für dich •

In Kanada ist man auf die genial Idee gekommen, Altenheime und Waisenheime zu integrieren. - GoodNews

Beispiel für die Welt

Dieses erfolgreiche Experiment macht inzwischen Schule auf der ganzen Welt. Inzwischen haben auch andere Länder diese wundervolle Idee aufgegriffen und umgesetzt.

Waisenhäuser und Altenheime

Waisenhäuser und Altenheime mögen auf den ersten Blick wie zwei verschiedene Strukturen erscheinen, die völlig unterschiedliche Menschen aufnehmen und nicht zusammenpassen. Weit gefehlt! Die Experimente in verschiedenen Einrichtungen sind ein voller Erfolg. Mehrere Stunden am Tag verbringen dort Waisenkinder und ältere Menschen ihre Zeit damit, sich gegenseitig zu helfen. 

Die Hilfe ist gegenseitig, denn sowohl die Waisenkinder als auch die alten Menschen leiden unter der Einsamkeit und Isolation. Die Kinder können durch die Verbindung der beiden Generationen von den Älteren lernen, während letztere dank der Vitalität, mit der die Kinder sie umgeben, glücklichere Tage erleben.

Betreutes Wohnen in Seattle – Alte und Kinder

Im amerikanischen Seattle zum Beispiel werden bereits seit 1991 in der Einrichtung für betreutes Wohnen in der Provinz Mount St. Vincent die älteren Menschen von Kindergruppen besucht, die auch aus den örtlichen Kindertagesstätten und Vorschulzentren kommen, mit erstaunlichen Ergebnissen. Die Struktur ist somit zu einem echten Modell der Integration zwischen verschiedenen Generationen geworden. 

Es bleibt nur noch der Wunsch nach einer immer größeren Verbreitung und Nutzung solcher Programme, die dazu beitragen können, die Einsamkeit so vieler Menschen, unabhängig von ihrem Alter, zu lindern.

Facebook

Twitter

YouTube

Pinterest

TANGSWORLD
ABONNIEREN !

DANKESCHÖN
FÜR DEIN ABO !